Olaya Madrid studierte an der medizinischen Fakultät der Universidad de Granada (Spanien) und RWTH Aachen Universität (Deutschland). Nach ihrem Staatexamen in Spanien (2013) absolvierte sie in Madrid ihre Facharztausbildung in Allgemeiner Inneren Medizin, die sie im Mai 2018 erfolgreich abschloss. Während dieser Zeit lernte sie das breite Spektrum internistischer Krankheiten kennen und behandeln und sammelte Erfahrungen in der Notfallmedizin. Nebst dieser Ausbildung gewann sie einen vertieften Einblick in das Gebiet der Autoimmunerkrankungen am Hospital Universitario de Cruces (Bilbao, Spanien) und in die Infektiologie am UniversitätsSpital Zürich. Ihrem Beruf geht sie mit Empathie, Engagement und Freude nach und ist seit September 2019 ein wertvolles Mitglied unseres Teams.

Olaya Madrid spricht Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch und ist Montag und Donnerstag für Sie da.