Carsten Depmeier studierte an der medizinischen Fakultät der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (D) und der Università degli Studi di Bologna (I). Nach seiner Ausbildung (2007-2012) zum Facharzt für Innere Medizin in Koblenz (D) und Lahr (D) arbeitete er seit Januar 2013 als Oberarzt am Kantonsspital Luzern vorrangig in der Akutneurologie, wo er eine breite neurologische klinische Ausbildung durchlief. Seit Eröffnung der Arztpraxis Kalkbreite betreut er unsere Patienten vorwiegend allgemeinmedizinisch, neurologisch und infektiologisch (HIV, Hepatitis, STD). Seit Januar 2015 besitzt er darüberhinaus das Zertifikat für Sonographie und führt Ultraschalluntersuchungen der Venen, Schilddrüse, des Bauches und der Harnwege durch. Von Mai 2016 bis Mai 2018 absolvierte er eine praxisbegleitende Weiterbildung in der Klinik für Infektiologie des Universitätsspital Zürich und ist aktives Mitglied bei HIV-pract. Unter seiner Leitung ist die Praxis zertifiziertes Studienzentrum der SWISS HIV Cohort Study und Lehrpraxis der Universität Zürich.

Carsten Depmeier spricht Deutsch, Italienisch, Englisch, Französisch und ist von Dienstag bis Freitag für Sie da.